Über DAHEIM 

Eigenständiges Wohnen in Zürich für Menschen mit Beeinträchtigungen

DAHEIM wurde im Jahr 1995 als Verein gegründet, um Menschen mit Beeinträchtigungen ein weitgehend eigenständiges Daheim innerhalb einer Wohngruppe zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit dem Betreuungspersonal sollen unsere Bewohnerinnen und Bewohner aktiv und mit Selbstverantwortung ihren individuellen Möglichkeiten entsprechend den Tagesablauf mitbestimmen. Diese Art des Wohnens motiviert dazu, das Leben wieder vermehrt selbst in die Hand zu nehmen.


DAHEIM bietet verschiedene Wohnformen an:


eignet sich für psychisch und/oder körperlich beeinträchtigte Menschen, denen es schwerfällt, ihren Alltag selbständig zu meistern. Bei dieser Wohnform werden unsere Bewohnerinnen und Bewohner 365 Tage im Jahr betreut. Die Betreuung geschieht durch unser Fachpersonal oder durch eine Spitex-Organisation. Während der Nacht ist die Erstversorgung durch einen Pikettdienst gewährleistet, der jederzeit weitere Hilfe anfordern kann.


Wohnen mit leichter Betreuung eignet sich für psychisch und/oder körperlich behinderte Menschen, die sporadisch Hilfe in ihrem Alltag benötigen. Besonders geeignet ist diese Wohnform als Sozialtraining, wenn eine merkliche Besserung des Gesundheitszustands eintritt und bei der Bewohnerin oder dem Bewohner der Wunsch entsteht, in absehbarer Zeit wieder selbständig zu wohnen. Während der Nacht ist die Erstversorgung durch einen Pikettdienst gewährleistet.


DAHEIM ist politisch und konfessionell neutral.


DAHEIM verfügt über eine kantonale Betriebsbewilligung und über eine IV-NIF-Nummer. Um unser Wohnkonzept vollständig in die Tat umzusetzen, sind wir deshalb auf Spenden angewiesen. 


Bitte lesen Sie auch unsere Jahresberichte 2017,  2016 und 2015.